header image
Shakespeare meets Goethe
24. Januar 2008 | Ein Beitrag von , abgelegt unter Vermischtes. [ Kommentare: 1 ]

Letzte Meldung vom Goethe-Gymnasium Schwerin: Neben den überall zu verortenden Grippeviren scheint ein Shakespeare-Fieber unter den Theaterspielenden ausgebrochen zu sein. Gleich drei verschiedene Produktionen sind derzeit in der Schulaula am Entstehen. Die Abiturienten von Taggs arbeiten mit Hochdruck an einer Hamlet-Bearbeitung, die anderen “Länger-dabei-Seienden” versuchen die Widerspenstige zu zähmen.

Und die Neuen, also alle, die erst ein halbes Jahr im Ensemble sind oder noch die achte/neunte Klasse besuchen – diese also haben morgen Premiere. Um 20 Uhr zeigen wir eine Gemeinschaftsarbeit mit dem Tanztheater Lysistrate: “liebemachttot(d)”, eine szenische Collage zu Shaespeares gesammeltem Werk – ein bisschen eingestrichen…

Seien Sie / seid herzlich willkommen!

Die zweite Vorstellung findet am 1.2.2008, also am Freitag in einer Woche (gleiche Zeit, gleicher Ort) statt.